Archive

Wipfelreise

Hoch in den Wipfeln
Weht freier Wind
Luftige Zweige
Spielendes Kind
Sind die Gedanken
Luftig und zart
Zärtliche Ranken
Gegen das Hart
Hartes Gepräge
Alltags  –  Gescheh’n
Schwankende Stege
Liebloses Seh’n
Hoch in die Wipfel
Schwingt sich der Geist
Weil er so gerne
Unendlich reist  . . .

Gabriele Böhning